Man muss die Dinge sehen, wie sie sind – aber man muss sie nicht so lassen!

 

Sind Sie auf der Suche nach einem sinnvollen Geschenk? Wie wäre es mit einem Gutschein für eine Akupunktur- oder Frequenz-Behandlung ? Mit Akupunktur und Frequenztherapie kann man nicht nur bestehende Erkrankungen behandeln, sondern auch vorbeugend aktiv werden. So kann man z.B. das Immunsystem vor der Erkältungszeit stärken oder mit einer vitalisierenden Akupunktur das allgemeine Wohlbefinden verbessern, um den Anforderungen des Alltags gelassener gegenüberzustehen.

Nach drei Wochen Studienaufenthalt in China zur Akupunktur-Fortbildung an der Youjiang Medical University for Nationalities Guangxi in Baise -inklusive Hospitation an der dazugehörigen Universitätsklinik – bin ich wieder zurück mit einer Fülle von Eindrücken und Erfahrungen. [Mehr Informationen]

Ab sofort biete ich in meiner Praxis Behandlungen mit Unterstützung eines Körperfrequenz-Messgerätes an. Dies kann vor allem für chronisch kranke Patienten, die nur schwer auf sonstige Therapien reagieren, sinnvoll sein.  [Mehr Informationen]

Wer an einem Karpaltunnel-Syndrom leidet, kennt die Schmerzen, die diese Reizung eines Nerves im Bereich des Handwurzelknochens hervorruft. Eine Studie bestätigt jetzt die positive Wirkung von Elektroakupunktur bei dieser Erkrankung [Mehr Informationen]

Erkältungszeit… höchste Zeit, die Abwehrkräfte zu stärken! Mit einigen einfachen Maßnahmen können Sie dafür sorgen, dass Ihr Immunsystem adäquat auf unerwünschte Eindringlinge reagieren kann: [Mehr Informationen]

Immer mehr Patienten entwickeln chronische Darmerkrankungen – davon betroffen sind nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder und Jugendliche. In einer Studie wurde der Frage nachgegangen, ob die antibiotische Behandlung von Kindern die Entwickung von Darmerkrankungen (wie z.B. Colitis ulcerosa oder Morbis Crohn) fördert. [Mehr Informationen]

Heuschnupfen verdirbt vielen die Freude am schönen Wetter. Neben einer naturheilkundlichen Behandlung, z.B. durch Akupunktur oder  Eigenblutbehandlung, kann man auch selbst etwas dafür tun, die Belastung durch Pollen etwas zu reduzieren: [Mehr Informationen]

Rückenschmerzen: Wirkung von Paracetamol in Studien nicht bestätigt…[Mehr Informationen]

Wenn Sie nach einem schönen Winterspaziergang durchgefroren nach Hause kommen, probieren Sie doch einmal “Goldene Milch”: das Getränk basiert auf einem Rezept aus dem Ayurveda, wärmt richtig gut von innen, unterstützt nebenbei noch die Entgiftungsfunktion der Leber, sowie das Immunsystem und ist entzündungshemmend. Viele trinken “Goldene Milch” zur Stärkung auch kurweise täglich z. B. zum Frühstück (oder abends vor dem Schlafengehen, weil es auch bei Schlafstörungen helfen soll) [Zum Rezept]

Es wird kalt… Der schöne Spätsommer ist vorbei und es wird zunehmend ungemütlich. Wichtig ist nun ein gutes Immunsystem, damit Sie in der kalten Jahreszeit fit bleiben. Beugen Sie vor, indem Sie den Empfehlungen unter dem nachfolgenden Punkt “Erkältungszeit” folgen. Zusätzlich kann man mit Akupunktur die Abwehrkraft sehr gut stärken, um fit durch den Winter zu kommen!

Erstattung von Heilpraktiker-Behandlungen auch für gesetzlich Versicherte bietet die IKK Südwest, wenn diese bei “qualifizierten Leistungserbringern für den Bereich Naturheilverfahren” durchgeführt werden. Da ich von der IKK Südwest anerkannt und in deren Anbieterverzeichnis aufgenommen wurde, bekommen bei dieser Gesellschaft gesetzlich versicherte Patienten  einen Teil meiner Rechnungsbeträge von ihrer Krankenkasse zurück (bitte erfragen Sie bei Ihrer Krankenkasse die aktuellen Konditionen).

Stress im Job – Burnout-Gefahr: Eine Studie des Gesundheitsmonitors von Bertelsmann Stiftung und BARMER GEK hat die gesundheitlichen Auswirkungen durch steigende Zielvorgaben und Arbeitsbelastung auf Arbeitnehmer untersucht…[Mehr Informationen]

Shisha-Rauchen nicht ungefährlich: Besonders unter Jugendlichen ist das Rauchen einer Shisha-Pfeife weit verbreitet. Eigentlich sollte man davon ausgehen können, dass das Wasser, durch das der Rauch ziehen muss, die Schadstoffe herausfiltert und diese Art des Rauchens deshalb relativ harmlos ist. Weit gefehlt…[Mehr Informationen]

Pollenallergiker sollten bei Ihrer Urlaubsplanung den Pollenflug im jeweiligen Urlaubsziel mit einkalkulieren. Hier finden Sie eine Darstellung der Belastung einiger Urlaubsländer: [Mehr Informationen]